GFG Sandalen GFG Sandalen CREAZIONI GFG CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI GFG Sandalen GFG Sandalen w1HxZTq0H GFG Sandalen GFG Sandalen CREAZIONI GFG CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI GFG Sandalen GFG Sandalen w1HxZTq0H GFG Sandalen GFG Sandalen CREAZIONI GFG CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI GFG Sandalen GFG Sandalen w1HxZTq0H GFG Sandalen GFG Sandalen CREAZIONI GFG CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI CREAZIONI GFG Sandalen GFG Sandalen w1HxZTq0H

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Triebfahrzeugführer

Voraussetzungen

Ausbilder oder Ausbildungsorganisationen, die dem Fahr- und Zugbegleitpersonal oder sonstigem Betriebspersonal der Eisenbahnen wichtige sicherheitsrelevante Kenntnisse vermitteln, müssen besonders qualifiziert sein. Der Gesetzgeber hat daher im § 7d AEG für Schulungseinrichtungen eine gesetzliche Pflicht zur Anerkennung vorgesehen und diese in der Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) konkretisiert.

Einer Anerkennung bedürfen demnach Personen oder Stellen (Ausbildungsorganisationen), in denen dem Fahr- und Zugbegleitpersonal oder sonstigem, mit sicherheitsrelevanten Aufgaben betrautem Personal von Eisenbahnunternehmen die erforderlichen technischen Kenntnisse über Fahrzeuge oder über Strecken, die nur mit einer Sicherheitsgenehmigung betrieben werden dürfen, die erforderlichen Kenntnisse der Betriebsvorschriften und Betriebsverfahren, einschließlich der Signalgebung, der Zugsteuerung und Zugsicherung, sowie der für die betreffenden Strecken geltenden Notfallverfahren vermittelt werden.

Die Anerkennung wird nach den §§ 1 und 14 der Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) auf Antrag vom EBA ausgesprochen.

PELLETTIERI Parma di di Parma PELLETTIERI Sneakers Sneakers di PELLETTIERI zqz0rR

Das EBA führt ein Register, in dem alle anerkannten Schulungseinrichtungen gemäß § 5 AEG und der anerkannten Personen und Stellen für die Ausbildung gemäß § 14 TfV aufgeführt sind.

Anerkennungsverfahren

Das EBA erkennt auf Antrag eine Person oder eine Stelle für die Ausbildung von Triebfahrzeugführern an, wenn der Antragsteller nachgewiesen hat, dass er über die personellen und sachlichen Voraussetzungen verfügt, um die Durchführung geeigneter Ausbildungsgänge zu gewährleisten. Ausbildung beinhaltet auch die Fort- und Weiterbildung der Triebfahrzeugführer. Die Anerkenntnis ist bei der Triebfahrzeugführerscheinstelle schriftlich zu beantragen mit untenstehendem Vordruck.

Die Anerkennung gilt längstens fünf Jahre. Sie kann auf Antrag verlängert werden.

Welche einzelnen Nachweise erforderlich sind und wie das Anerkennungsverfahren abläuft können Sie der unten stehenden Verfahrensbeschreibung entnehmen.

Anerkennungsverfahren
Titel Kurztext Datum
Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) Verordnung über die Erteilung der Fahrberechtigung an Triebfahrzeugführer sowie die Anerkennung von Personen und Stellen für Ausbildung und Prüfung (Externer Link, öffnet neues Fenster) 04.08.2017
Verfahren zur Anerkennung von Ausbildern
Verfahren zur Umsetzung der Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) - Anerkennung von Personen und Stellen für die Ausbildung 26.01.2016
Antrag auf Anerkennung als Ausbilder Antrag auf Anerkennung von Personen und Stellen für die Ausbildung nach § 14 TfV 26.01.2016
DOUCALS DOUCALS Schn眉rschuhe Schn眉rschuhe Schn眉rschuhe DOUCALS DOUCALS DOUCALS Schn眉rschuhe Schn眉rschuhe DOUCALS Schn眉rschuhe DOUCALS Schn眉rschuhe wEBHq

Gebühren

Das Eisenbahn-Bundesamt ist verpflichtet, für die Bearbeitung von Anträgen auf Anerkennung von Ausbildungsorganisationen Gebühren gemäß der (BEGebV) zu erheben. Antragsteller sind deshalb verpflichtet, die Gebühr für die Anerkennung als Person oder als Stelle für die Ausbildung, nach Erhalt des entsprechenden Gebührenbescheids, an die Bundeskasse zu überweisen.

Die Gebühr für die Anerkennung als Ausbilder (Ausbildungsorganisation) beträgt pauschal 850,00 Euro.

Register der anerkannten Schulungseinrichtungen und Personen und Stellen für die Ausbildung


Zur Bundeseisenbahngebührenverordnung (BEGebV)